LKW Brand

Kleinbrand

Vermutlich auf Grund eines technischen Defekts wurde die Heddesheimer Wehr heute gegen 13:20 Uhr zu einem LKW-Brand in die Gartenstraße alarmiert. Vor Ort brannte es auf einem mit Bauteilen beladenen Pritschen-LKW im vorderen Bereich der Ladefläche. Das Feuer griff bereits auf Teile des Führerhauses und des Motorraums über. Die Feuerwehr Heddesheim, unter der Leitung von Kommandant Dieter Kielmayer, löschte zunächst mit einem Schnellangriffsrohr den LKW ab, während parallel dazu ein Schaumangriff vorbereitet wurde. Mit diesem gelang es letztlich das Feuer zu löschen. Im Anschluss wurde noch die Batterie abgeklemmt sowie mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht. Gerade als die Truppe im Feuerwehrhaus noch mit den notwendigen Aufräumarbeiten beschäftigt war, wurden wir erneut zur Einsatzstelle zurück beordert, um den LKW und die Straße von dem Löschschaum zu befreien. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Schaden am LKW beläuft sich auf ca. 50.000 €.

  • 15.04.201413:17
  • Gartenstraße, Heddesheim

  • D.Kielmayer
  • 01:0015
  • ELW 1, LF 20/16, TLF 16/25

  • Polizei